5/5 - (1 Abstimmung)

Das Lagersilo für Kunststoffpellets in einer Kunststoffrecyclinganlage ist eine Schlüsselkomponente, deren Hauptfunktion darin besteht, die von der Kunststoffgranuliermaschine produzierten recycelten Kunststoffpellets zu lagern und zu verwalten. Viele unserer Kunden sind beim Kauf mit einem Silo ausgestattet Produktionslinie für Kunststoffpellets.

Video eines Pelletsilos aus Kunststoff

Vorteile des Kunststoff-Granulat-Aufbewahrungsbehälters von Shuliy

Lagerung von Recycling-Pellets: Das Silo dient als Lagereinrichtung zur Zwischenlagerung der daraus hergestellten Recycling-Pellets Pelletierer aus Kunststoff. Dies hilft bei der Anpassung der Produktion und der Bevorratung ausreichender Pellets, um Änderungen in den Produktionsanforderungen gerecht zu werden.

Feuchtigkeits- und Staubschutz: Kunststoff-Pellet-Lagersilos werden häufig unter Berücksichtigung von Feuchtigkeits- und Staubschutz konstruiert, um die gelagerten Pellets vor Feuchtigkeit und Verunreinigungen zu schützen und die Qualität der Pellets aufrechtzuerhalten.

Verbesserte Produktionskontinuität: Durch die Rationalisierung der Pellets im Lagersilo für Kunststoffpellets kann die Produktionslinie kontinuierlicher laufen, was Ausfallzeiten und Umrüstzeiten reduziert und so die Gesamtproduktionskontinuität und -effizienz verbessert.

Kundenspezifische Parameter des Pelletsilos

Bei Shuliy Machinery können die Abmessungen von Kunststoffsilos an spezifische Anforderungen angepasst werden, einschließlich Parametern wie Durchmesser, Höhe und Kapazität. Durch diese individuelle Anpassung können Silos besser an Kunststoffrecyclinganlagen unterschiedlicher Größe und Produktionsanforderungen angepasst werden.

First, the silo’s diameter and height can be adjusted to a manufacturer’s specific space constraints and process needs. This individualized design allows manufacturers to make the best use of space and maximize production efficiency within a limited site.

Die Kapazität ist ein weiterer wichtiger anpassbarer Parameter. Im Allgemeinen kann die Kapazität eines Kunststoffgranulat-Lagerbehälters je nach Größe und Häufigkeit der Produktion individuell angepasst werden. Zu den gängigen Kapazitäten gehören verschiedene Optionen von 1 Tonne, 3 Tonnen bis 10 Tonnen. Diese Flexibilität ermöglicht es Recyclinganlagen, den Bedarf an Rohstofflagerung besser zu decken und die Kontinuität der Lieferkette sicherzustellen.